Freitag, 24. Juli 2015

Wir sind neun Monate

Hurra!
Ab heute sind wir endlich keine Welpen mehr, sondern Junghunde.
Nach wie vor haben wir vier regen Kontakt untereinander und tauschen mit Whatsapp regelmäßig unsere Ideen zum Kühlschranköffner ärgern und Fotos aus.
Hier ein kleiner Einblick in unsere Entwicklung in den letzten Monaten.
Die Fotos unterliegen dem Copyright unserer Welpenbesitzer und uns und dürfen nur mit deren oder unserer Genehmigung kopiert/weiterverwendet werden.
So langsam schauen wir auch wie echte West Highland White Terrier aus!!!!
Bis bald
The awesome 4 on Troublemaker Street


Montag, 20. Juli 2015

Ich könnte platzen vor Stolz...

... und die Kühlschranköffner gleich mit.
Am Sonntag wurde mit The awesome Nilsson on Troublemaker Street, der vierte und letzte Welpe aus meinem A-Wurf im Ausstellungsring präsentiert. Der Richter gab ihm ein VV2 bei seinem ersten Ringeinsatz.
Alle Richter beurteilten meine Kinder als vielversprechend, obwohl sie wie kleine Sofarollen leben und kein spezielles Ausstellungstraining genießen oder genossen haben. Vielmehr gehen sie jeden Tag Gassi, baden in ihren Wassermuscheln, buddeln Löcher in die Wiese, lernen Sitz und Platz und erleben auch sonst die Dinge, die einen Hundealltag ausmachen sollten.
Der kleine Profi unter The awesome 4 on Troublemaker Street ist meine kleine Tochter, der Sonnenschein im Rudel. Sie startete zweimal in der Babyklasse und dreimal in der Jüngstenklasse. Bei ihrem letzten Auftritt in der Jüngstenklasse am Sonntag erhielt sie ein VV1 und wurde der 4. Beste Jüngstenhund der Ausstellung. 
Mein eigenes Ergebnis geriet zur Nebensache, obwohl ich mit meinem V1 VDH RCAC nun die Bedingungen für den Deutschen Champion KfT erfülle. 
PS: Vielen Dank an unsere Welpenbesitzer, die es ermöglicht haben, dass alle Welpen von Ellie und Picott Happy Naux in der Jüngstenklasse gestartet sind und somit gezeigt haben, dass auch Sofarollen vielversprechend sind. 

Sonntag, 5. Juli 2015

Kühltaschen, Kühldecken und Karlssons großer Auftritt

Hallo Leute!
Zuerst möchten wir uns bei den Erfindern der Kühlakkus und Kühldecken bedanken, die den gestrigen Tag für uns erträglich gemacht haben!
Gestern waren Mama, meine Schwester und ich auf der Ausstellung der OG Regensburger Land. Mia Lotta hat mir schon am Freitagabend genau erklärt, wie man sich auf einer echten Show benehmen muss. Ich habe so getan, als ob ich ihr für ihre Hilfe wahnsinnig dankbar bin. Aber ich bin doch nicht blöd, dass bisschen stehen und laufen hätte ich auch ohne ihre Erklärung geschafft. 
Meine Züchtermamas waren mit meiner Kühlschranköffnerin und mir total zufrieden. Denn Kathrin hat mich selber ausgestellt. Ich habe ein VV2 bekommen und damit sie mich am Abend nicht ärgern konnte hat Mia Lotta auch ein VV2 erhalten. Ich bin der Richterin echt dankbar, somit konnte die Kleine am Abend ihre Nase nicht so hoch tragen. Außerdem haben wir beide ein Spieli geschenkt bekommen. Mama hat ein V3 erhalten.
Nach unseren Auftritten durften wir sofort im nahe gelegenen Bach baden. 
Es war ein schöner Tag und heute durfte ich auch noch gaaaanz lange bei Mia Lotta bleiben und mit ihr spielen.
(Danke Kathrin für die Fotos!)
Bis bald
Euer Karlssson

PS: Vielen lieben Dank an Kathrin, die mit Karlsson gestern Ihre ersten Ausstellungserfahrungen gesammelt hat. Wir sind stolz auf Euch.