Freitag, 13. Februar 2015

Mia Lotta und ich

Hallo Leute!Mia Lotta hat mich am Mittwoch besucht und sich mein Zuhause,  meine Spielsachen und meinen Gassiweg angeschaut. Außerdem habe ich die Taschen von der Züchtermama inspiziert und geleert.Meine Züchtermamas haben auch die beiden Spielverderber mitgebracht. Maya und Carlotta haben aufgepasst, dass wir nicht zu wild durch mein Wohnzimmer toben.Allerdings hätten die Aufpasser auch zu Hause bleiben können, denn ich kann selbst entscheiden, was in meinen vier Wänden erlaubt ist. Falls Ihr wissen wollt, was bei mir Zuhause erlaubt ist, habe ich einen tollen Buchtipp für 
Euch: Alles Erlaubt? oder: Immer brav sein, das schafft keiner! von Nele Moost.
Hoffentlich lesen meine Kühlschranköffner hier nicht mit, sonst wissen sie, dass bei mir der Größenwahnsinn ausgebrochen ist. Wahrscheinlich ist das eine ansteckende Krankheit, denn Mia Lotta hat sie auch.
Es war ein aufregender, unterhaltsamer und wunderschöner Nachmittag, den wir alle sehr genossen haben.
Bis bald
Euer Emil