Sonntag, 31. Dezember 2017

Jahresrückblick 2017

Ein ereignisreiches Jahr geht für die Westies on Troublemaker Street zu Ende. 
Wir haben 2017 nicht nur auf Ausstellungen eine gute Figur gemacht, sondern auch den Hundeplatz in Feucht bei Nürnberg unsicher gemacht. Schließlich wollen wir zeigen, dass ein Westie sowohl im Ring als auch auf dem Hundeplatz arbeiten kann. 
So bestanden Mama und ich im Juli die Begleithundeprüfung mit höchster Punktzahl und im November machten Mama, Stina und ich auch noch den VDH-Hundeführerschein.
Leider warten wir immer noch auf unsere Urkunden, da der VDH aufgrund der World Dog Show mit der korrekten Schreibung unserer Namen überfordert war. Aber wenn unsere Urkunden ankommen, dann zeigen wir sie Euch hier. 
Außerdem habe ich meinen VDH-Champion im Juli erreicht und  im  August  wurde  meine  kleine  Schwester  Fia  Lisa  KfT Jugendchampion. 
Ihr seht es ist viel passiert. Außerdem waren wir am Zeulenrodaer Meer im Urlaub, haben uns den Zoo in München angeschaut, waren fleißig Gassi, meine Geschwister besuchen und vieles mehr. 
Leider hatte auch für uns das Jahr 2017 seine Schattenseiten. So mussten wir unseren kleinen Sternenhunden Teddy und Alida viel zu schnell über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Jetzt schauen wir, was uns das Jahr 2018 bringen wird und werden hier berichten. 
Liebe Grüße 
Eure 
Mia Lotta

Sonntag, 24. Dezember 2017

Weihnachtsgrüße

Wenn einer dem anderen Liebe schenkt,
wenn die Not des Unglücklichen gemildert wird,
steigt Gott herab vom Himmel und bringt das Licht:
Dann ist Weihnachten
Wir wünschen allen Lesern ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Liebe und Gute für das Jahr 2018
Maya, Ellie, Mia Lotta und die Kühlschranköffner


Freitag, 8. September 2017

Freitag, 1. September 2017

Das Märchen vom hässlichen Entlein

Hallo Leute!
Sicher kennt ihr das Märchen von Hans Christian Andersen, indem er die Geschichte von dem hässlichen Entlein erzählt.
Ein bisschen ist es wie meine eigene Geschichte. Für meine Züchtermamas und meine Mama Ellie war ich nicht, wie das kleine hässliche Entlein, aber andere Menschen haben meinen Züchtermamas gesagt, dass ich hässlich bin und sie mir deshalb keine Zuhause geben. (Heute kann ich sagen: "Zum Glück!") Ich glaube ja, dass diese Menschen keine Ahnung von Westiewelpen haben, so wie die Enten und Hühner nicht wusste, was sich hinter dem hässlichen Entlein versteckte. Aber die Mama hat auch ihr hässliches Entlein geliebt, so wie mich alle lieb hatten und haben.
Bei Eeva, Mikko und Barra habe ich ein tolles und liebevolles Zuhause gefunden und durch ihren Einsatz und die Unterstützung meiner Züchtermamas habe ich es jetzt allen gezeigt.
!!!ICH BIN DER ERSTE KfT-JUGENDCHAMPION BEI DEN WESTIES ON TROUBLEMAKER STREET!!!
Bis bald 
Eure 
Fia Lisa